Zurück zu den Pressemitteilungen

16 Jan, 2024

Weltweites Forschungsprogramm: Tilray Medical unterstützt neue klinische Studie zur Untersuchung von medizinischem Cannabis in der Behandlung von Glioblastomen

Densborn, 16. Januar 2024. Tilray Medical, einer der weltweit führenden Anbieter von medizinischem Cannabis, setzt sich aktiv für die Erforschung neuer Therapieansätze ein. In Kooperation mit renommierten Wissenschaftlern der spanischen Forschungsgruppe für Neuro-Onkologie (GEINO) und der Complutense-Universität Madrid unterstützt Tilray Medical eine unabhängige klinische Studie zur Erforschung der Wirksamkeit von medizinischem Cannabis bei der Behandlung von Glioblastomen, einer schweren Form von Hirnkrebs.

Die klinische Studie wird in Spanien durchgeführt und rekrutiert 30 Patient:innen aus acht spezialisierten neuroonkologischen Kliniken. Tilray Medical stellt für die Studie medizinisches Cannabis in pharmazeutischer Qualität (THC/CBD 1:1) zur Verfügung. Es handelt sich um eine offene, multizentrische Phase-I-Dosis-Eskalationsstudie. Dabei wird der zur Verfügung gestellte Extrakt (THC/CBD 1:1) in Verbindung mit Temozolomid und Strahlentherapie bei neu diagnostizierten Glioblastom-Patient:innen untersucht.

Denise Faltischek, Chief Strategy Officer und Head of International Business von Tilray, betont die Bedeutung dieser Studie: "Diese Studie ist mehr als eine Gelegenheit für Tilray, sich in der medizinischen Forschung zu engagieren: sie ist ein Hoffnungsschimmer für Patientinnen und Patienten, die an einem Glioblastom leiden. Unsere Rolle in dieser Initiative ist ein Beispiel für unser Engagement in der medizinischen Forschung und bringt uns der Erschließung des vollen therapeutischen Potenzials von medizinischem Cannabis einen Schritt näher."

Die klinische Studie wird geleitet von Dr. Juan Manuel Sepulveda Sánchez, Mitglied der GEINO Forschungskooperative. Der Studienleiter hebt hervor: "Mit dieser Studie tragen wir dazu bei, unseren Patientinnen und Patienten eine neue Option zu bieten. Seit mehr als 15 Jahren häufen sich die Hinweise dafür, dass Cannabinoide bei den aggressivsten Hirntumoren, den Glioblastomen, eine anti-tumorale Wirkung haben. Es wurden jedoch bislang noch keine klinischen Studien durchgeführt, um diese Hypothese an Patient:innen nachzuweisen. Mit dieser klinischen Studie können wir endlich die Wirkung von Cannabinoiden auf Tumore untersuchen, die noch nicht aktiv behandelt wurden.“

Über das weltweite Engagement von Tilray

Das Unternehmen ist ein führender Anbieter von EU-GMP-zertifizierten medizinischen Cannabisextrakten und Cannabisblüten. Tilray leistet Pionierarbeit in der Erforschung des therapeutischen Potentials von medizinischem Cannabis durch die Unterstützung weltweiter medizinischer Studien in Europa, Kanada, den Vereinigten Staaten, Australien und Lateinamerika. Unter anderem wird in zahlreichen klinischen Studien und Beobachtungsstudien die Wirksamkeit von medizinischem Cannabis zur Behandlung von Indikationen wie pädiatrische Epilepsie, refraktäre pädiatrische Epilepsie, Chemotherapie-induzierter Übelkeit und Erbrechen, HIV, essentieller Tremor, Brustkrebserkrankungen, posttraumatische Belastungsstörung und Alkoholkonsumstörungen untersucht.

Über Tilray®

Tilray® ist eines der weltweit führenden Unternehmen bei der Erforschung, Herstellung und dem Vertrieb von Medizinalcannabis. Dabei kann Tilray auf die Erfahrung mit über 70.000 behandelten Patienten in zwanzig Ländern auf fünf Kontinenten zurückgreifen. Weitere Information finden Sie auch auf

www.tilraymedical.de

Pressekontakt national
3K Agentur für Kommunikation GmbH
Dr. Anika Burkard | Tamara Beck
Feldbergstraße 35
60323 Frankfurt am Main
+49 (0) 69 97 17 11-0
presse@3k-kommunikation.de
www.3k-kommunikation.de
Tilray Firmenkontakt national
Tilray Deutschland GmbH
Annika Muthmann
In den Feldern 2
54570 Densborn
www.tilraymedical.de
Zurück zu den Pressemitteilungen